Home

Willkommen auf dem Internetportal der Freiwilligen Feuerwehren Passau

Wir laden Sie dazu ein, auf den kommenden Seiten neue und interessante Informationen über unsere Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Passau zu erhalten. Erfahren Sie, wie Sie Kontakt zu Ihrer Feuerwehr knüpfen können. Nehmen Sie wertvolle Tipps mit und gewinnen Sie einen Überblick über wichtige Feuerwehr-Veranstaltungen, Übungen und das aktuelle Einsatzgeschehen.

PNP vom 02.06.2011

60 Jahre Brandschutz für die ZF und die Stadt

Jubiläum der Werkfeuerwehr - Lob von Geschäftsführung und OB - 66 Einsätze im Jahr 2010<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

60 Jahre leistet die Werk- und Betriebsfeuerwehr einen wertvollen Beitrag für ein sicheres Arbeitsumfeld in der ZF Passau. Im Rahmen der Hauptversammlung wurde dieses Jubiläum mit einem Rückblick auf den Werdegang der Werkfeuerwehr gefeiert.
Am 15. März 1951, nur kurz nach der Gründung der damaligen Zahnradfabrik Passau, wurde die ZF Werkfeuerwehr aufgestellt. Seit diesen Anfängen hat die Wehr vielfältige Einsätze auf dem Werksgelände der ZF Passau, aber auch in nachbarschaftlicher Hilfe in Stadt und Landkreis Passau gemeistert. Heuer kann die Wehr auf eine 60- jährige Geschichte zurückblicken.
Der Leiter der Werkfeuerwehr, Olaf Kurschus, zeigte in der Rückschau auf die Geschichte der Werkfeuerwehr, wie sich im Laufe der Jahrzehnte die Feuerwehrtechnik und auch das Aufgabengebiet verändert hat. „Stand in den Gründungsjahren der abwehrende Brandschutz und die schnelle Hilfe bei Feueralarm noch im Mittelpunkt, so ist heute der vorbeugende Brandschutz eine der Hauptaufgaben der Wehr“, so Olaf Kurschus. Dazu gehört die Mitsprache bei der Planung von Gebäuden, Produktionsanlagen und Produktionsprozessen sowie Gefahrstoffmessungen oder die Überprüfung von Löschanlagen. Vorbeugender Brandschutz bei ZF heißt auch Ausbildung an Feuerlöschgeräten und Schulung der Mitarbeiter über das Verhalten im Brandfall.
Wie wichtig das geordnete Zusammenspiel all dieser Faktoren im Produktionsalltag der ZF ist, zeigte sich auch im Tätigkeitsbericht 2010. Olaf Kurschus berichtete von 66 Einsätzen auf dem Werksgelände, aber auch in Stadt und Landkreis wurde die ZF Werkfeuerwehr gerufen. Dazu kamen eine Vielzahl an Übungsstunden, Weiterbildungen und Präventionsmaßnahmen. Die aus 33 Feuerwehrmännern und zwei Feuerwehrfrauen bestehende Truppe leistete über 1000 Einsatzstunden.
Von der hohen Einsatzbereitschaft der Wehr zeigte sich der Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper beeindruckt: „Es ist beruhigend zu wissen, dass unseren Feuerwehren in Stadt und Landkreis Passau eine so starke Truppe zur Seite steht.“ Er bedankte sich für die personelle und materielle Hilfe, die die Werkfeuerwehr auch außerhalb der Werkstore leistet.
Diesen Punkt griff auch ZF Geschäftsführer Wilhelm Rehm auf: „Die ZF zeigt sich als verlässlicher Partner in der Region und steht als großes Unternehmen zu seiner sozialen Verantwortung. Unsere Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen sind Teil dieser Verantwortung“. Unter den Gästen waren Stadtbrandrat Dieter Schlegl, Stadtbrandinspektor <?xml:namespace prefix = st1 ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:smarttags" />Andreas Dittlmann, Kreisbrandmeister Alois Ritzer sowie die Feuerwehrkommandanten aus Grubweg, Patriching und Thyrnau.
Stefan Kollroß wurde für 25 Jahre und Lothar Gramatte für 30 Jahre aktive Feuerwehrarbeit geehrt. Darüber hinaus wurden Daniel Dzigumovic und Eugen Keher zum Oberfeuerwehrmann ernannt. Walter Seltenhofer und Herbert Müller gingen in die Ruhephase der Altersteilzeit und schieden damit auch aus dem aktiven Feuerwehrdienst aus. - red

 

Foto: Sie blickten auf ein Jahr erfolgreiche Feuerwehrarbeit in der ZF Passau zurück: hintere Reihe v. l. Olaf Kur-schus, Leiter der ZF Werkfeuerwehr; ZF-Geschäftsführer Wilhelm Rehm, Jubilar Lothar Gramatte, OB Jürgen Dupper, Jubilar Stefan Kollroß, Stadtbrandinspektor Andreas Dittlmann, Stadtbrandrat Dieter Schlegl; stv. Kommandant Klaus Saxinger; Kreisbrandmeister Alois Ritzer und ZF-Betriebsrat Bernhard Atzesberger. Eugen Keher und Daniel Dzigumovic (vorne) präsentierten das Patengeschenk der FFW Grubweg.  −Foto: ZF 

 

Einsatzstatistik

2018 2017 2016
 
Brandeinsatz
75 215 225
-10 +9
 
THL
153 1.172 1.142
+30 +349
 
Fehlalarm
61 211 203
+8 -5
 
Sicherheitswache
73 212 218
-6 -7
Summe
362 1.810 1.788
+22 +346

Einsatzstatistik

Termine

21 Apr 2018 08:30 - 15:00
Jugend Modulare Truppausbildung - Basismodul
23 Apr 2018 17:30 -
Aktive Atemschutzstrecke
Feuerwehr Grubweg
23 Apr 2018 17:45 -
Aktive Atemschutzübung
Feuerwehr Heining
20 Apr 2018 18:30 - 00:00
Aktive Leitern, versch. Anleiterübungen
Feuerwehr Grubweg
20 Apr 2018 18:30 - 00:00
Aktive Leitern, versch. Anleiterübungen
Feuerwehr Grubweg

Wetter Meldungen

Unwetterwarnung für Kreis und Stadt Passau :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/04/2018 - 05:40 Uhr

Regenradar

Hochwasser

Hochwasserwarnung
Wetterkarte

 

Passau / Donau
Wetterkarte

 

Passau / Inn
Wetterkarte